Skip to main content

Tepro Katalyt-Heizgerät

109,45 €

Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2017 8:05
Hauptprodukt
Hersteller
Typ,
Gastyp,
Zündsystem
Gewicht8,8 Kg
Watt3000 Watt
Heizvolumenbis 40 m³

Preis
(7.6/10 )
gut
Funktionalität
(7.9/10 )
gut
Verarbeitung
(6.8/10 )
gut

Tepro Katalyt-Heizgerät

Was ist ein Heizgerät und wofür wird es verwendet?

Ganz egal, ob im Winter oder im Herbst. An kühlen oder kalten Tagen wollen wir auch an öffentlichen Veranstaltungen teilnehmen oder vielleicht selbst eine Veranstaltung im Freien planen. In den Wintermonaten gestaltet sich dies schwierig, da unter anderem die Wärme fehlt. Heizgeräte sind dazu da, um gut belüftete Räume, Festzelte, Terrassen oder andere Innen- und Außenbereiche zu erwärmen. Der Hersteller Tepro stellt ein neues Modell vor – das Tepro Katalyt-Heizgerät. Ein Heizgerät, welches leistungstechnisch hochwertig ist und sich vielfältig einsetzen lässt.

Tepro mit dem Katalyt-Heizgerät

Das Tepro Katalyt-Heizgerät ist als Campingheizung oder Gasheizofen gedacht und mit seinen 3000 Watt steckt auch Leistung in diesem Gerät. Es verfügt über einen Heizstufenregler, zum genauen Anpassen der gewünschten Wärme. Mit seinen 40 m³ Heizvolumen wärmt er Innenräume, Vorzelte, Terrassen oder auch Garagen mühelos auf. Das Zündsystem ist piezoelektrisch und angetrieben wird dieses Modell mit Butan-Gas (G30) und Propan-Gas (G31). Diese Gase bekommen Sie in handelsüblichen Standard Gasflaschen mit einem Inhalt zwischen 5-11 Kilogramm. Kaufen können Sie diese in Fachmärkten oder beim Hersteller selbst. Mit seinen 8,8 Kg bringt das Katalyt-Heizgerät Leistung, aber auch Gewicht mit.

Technische Daten:

  • Hersteller: Trepo
  • Produkt: Katalyt Campingheizung und Gasheizofen
  • Zündsystem: Piezoelektrisch
  • Heizvolumen: bis zu 40 m³
  • Leistung: 3000 Watt
  • Energieverbrauch in kWh: 3

Wie funktioniert ein Heizgerät?

Wie einige Heizgeräte wird auch das Tepro Katalyt-Heizgerät mit Butan-Gas (G30) und Propan-Gas (G31) betrieben. Zum Betrieb können Sie sich handelsübliche Flaschen kaufen, die jeweils fünf oder elf Kilogramm fassen. Bevor Sie das Gerät nutzen können, muss die Gasflasche montiert werden. Das Gas sorgt dafür, dass die Abstrahlelemente erhitzt werden, die die Wärmestrahlung aussenden und dadurch dann die Umgebung erwärmen. Weiter gibt es sonst keine notwendigen Schritte, um das Gerät nutzen zu können.

Stärken des Katalyt-Heizgerät

Mit einem Heizvolumen von bis zu 40 m³ erwärmt dieses Gerät belüftete Räume, Terrassen, Vorzelte oder Garagen im Handumdrehen. Mit seinen 3000 Watt und somit 3 Kilowatt die Stunde ist er außerdem günstig im Energieverbrauch. Der Heizstufenregler ermöglicht Ihnen eine passgenaue Einstellung der gewünschten Wärme und das Zündsystem ist, wie es üblich ist, piezoelektrisch. Die Gase Butan und Propan (G30 und G31) bekommen Sie in handelsüblichen Fachläden oder beim Hersteller selbst. Sie brauchen sich jedenfalls keine Sorgen um die Beschaffung machen.

Schwächen des Katalyt-Heizgerät

Auch wenn dieses Heizgerät eine gute Leistung erbringt, ist es mit seinen 8,8 Kilogramm ein Schwergewicht unter der Konkurrenz. Es lässt sich daher auch nicht einfach verstauen und benötigt Platz. Auch ist bei der Benutzung Vorsicht geboten, falls Sie Kinder haben. Das Heizgerät wird sehr heiß und birgt daher auch Gefahren für neugierige Kinderhändchen.

Zusammengefasst:

Vorteile:

  • Heizvolumen von bis zu 40 m³
  • Erwärmt belüftete Räume, Terrassen, Garagen oder Festzelte
  • 3 kWh und somit günstig im Verbrauch
  • Heizstufenregler

Nachteile

  • 8,8 Kg und somit kein Leichtgewicht
  • Gewisse Stellen werden während des Gebrauchs sehr heiß, daher von Kindern fernhalten

Fazit

Mit seinen 3000 Watt, seinem Heizvolumen von bis zu 40 m³ und seinem Heizstufenregler bietet das Katalyt-Heizgerät Ihnen eine gute Leistung an. Es eignet sich gut zum Beheizen von belüfteten Räumen jeder Art, Garagen, Vorzelte oder Festzelte. Der Heizstufenregler ermöglicht ein punktgenaues Einstellen der gewünschten Wärme – mit dieser Eigenschaft lässt sich auch der Stromverbrauch regulieren. Mit seinen 8,8 Kg ist dieses Heizgerät kein Leichtgewicht und ist auch nicht so schnell und leicht zu verstauen. Vorsicht bei neugierigen Kinderhändchen, denn gewisse Teile werden während der Erwärmung sehr heiß, weshalb Verbrennungsgefahr droht. Doch alles in Einem erfüllt das Tepro Katalyt genau seinen Zweck und auch das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

 

 

109,45 €

Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2017 8:05

109,45 €

Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2017 8:05